Wöhrl Datentechnik
Ing. Büro für Daten- u. Messtechnik

High Performance für Ihre Datennetze

störsicher - effizient - ökonomisch

Wir setzen überwiegend die Fusionsspleißtechnik ein, welche sich durch niedrige Dämpfungswerte und eine hohe Langzeitstabilität auszeichnet. Beim thermischen Spleißen werden die einzelnen Glasfasern mit Hilfe eines Lichtbogens direkt miteinander verschweißt. Auf diese Weise entsteht eine stoffschlüssige Verbindung der Fasern – ohne Luftspalt und Einschlüsse. Das thermische Spleißverfahren ist die präziseste und dauerhafteste Methode, um LWL-Fasern permanent zu verbinden.

Unsere Spleißarbeiten werden mittels OTDR bzw. Einfügedämpfungsmessung mit modernster Messtechnik auf ihre Funktion überprüft. Als Nachweis für optimale Produktqualität erhalten Sie von uns Messprotokolle mit den Werten jeder einzelnen Faser.

Spleißtechnicken:

  • Glasfasermontagen inkl. Lieferung der Komponten, wie Pigtails, Rangierfelder, Muffen, Kupplungen, Verlegekabel, usw.
  • Fusionsspleiß
  • Crimpspleiß

Glassfasser:

  • Verlängern von Glasfaserstrecken
  • Verbinden von 2 oder mehr Glasfaserkabeln
  • Fehlersuche und Reparatur an Glasfaserstrecken

Messungen:

  • OTDR-Messungen
  • Dämpfungsmessungen
  • Erstellung von Messprotokollen
  • Dokumentationsarbeiten